System Alliance | 158 Buch-Seiten

158 Buch-Seiten spannende Logistikgeschichte(n)

Aufgabe

Das Stückgutnetzwerk System Alliance hat 42 Systempartner in Deutschland. Die mittelständische geprägte Kooperation hat ihre Wurzeln in den 60er-Jahren. Durch den Zusammenschluss von SystemGut und Fortras im Jahr 2001 entstand sie als eine der führenden Deutschen Stückgutkooperationen. Diese Historie sollte dokumentiert und gewürdigt werden.

Lösung und Umsetzung

Auf Empfehlung von mainblick wurde die Geschichte der Kooperation („Vorlauf“) und der Status quo („Hauptlauf“) in Buchform zu verewigt. Außerdem sollten die Autoren einen Blick in die Zukunft wagen („Nachlauf“). Das 158-seitige Buch „Logistik in der Zeitmaschine“ wurde im Verlag Heinrich Vogel herausgegeben. Konzept, Redaktion, Recherche, Text und begleitende PR: mainblick hat das Projekt von der ersten Idee über die komplette Planung und Umsetzung bis zur Präsentation des Buches auf der Frankfurter Buchmesse sowie auf der Fachmesse „transport logistic“ betreut.

Erfolg

Das hochwertige Buch „Logistik in der Zeitmaschine“ wurde 5.000 Mal gedruckt. Durch das Kapitel „Nachlauf“ – den Blick in die Zukunft – ist ein weiteres Projekt entstanden: die Zukunfts-Werkstatt. Der iterative Entwicklungs-Prozess unter Federführung von mainblick-Chef Uwe Berndt dauerte über zwei Jahre und wurde wissenschaftlich begleitet. Am Ende stand ein Zukunfts-Report, der relevante Trends beschreibt und Empfehlungen für den Stückgutmarkt der Zukunft ausspricht.

Quelle: @www.systemalliance.de

Individuelle Kommunikationsberatung anfragen