Meyer Logistik | E-LKW

Straßenbahn oder doch was anderes?

Aufgabe

Die Ludwig Meyer GmbH & Co. KG ist logistischer Partner des deutschen Lebensmitteleinzelhandels und distribuiert die Artikel nahezu aller bekannten Marken in Deutschland: mit Kompetenz in Frische. Das heißt Expertise in Temperaturführung, ambitionierte Mitarbeiter und moderne Fahrzeuge. Gerade im Bereich alternativer Antriebe sind die Logistikprofis fast schon traditionell Entwicklungspartner der Fahrzeughersteller. Ob mit Gas betriebene Lkw, Hybridfahrzeuge mit kombinierten Diesel- und Elektroaggregaten oder rein elektrische Fahrzeuge, wie zurzeit bei einem aktuellen Projekt entlang der Autobahn A 5. Das Unternehmen als Vorreiter bei alternativen Antrieben zu positionieren ist Aufgabe der langfristig angelegten Kommunikation.

Lösung und Umsetzung

Wir von Mainblick begleiten das Unternehmen hierbei mit einer umfassenden Kommunikationsstrategie und regelmäßigen Fachartikeln. Unternehmensvertreter heben wir auf die Logistikpodien in Deutschland – immer, wenn es thematisch um Nachhaltigkeit geht. Und wir haben gemeinsam mit Meyer Logistik und Hessen mobil Vertretern der Fachpresse und Medien die Möglichkeit gegeben, sich einen kleinen Kindheitswunsch zu erfüllen: einmal auf dem Bock eines großen E-Lkw mitzufahren.

Erfolg

Die Antriebstechnologien der Fahrzeuge für die Logistik werden mittelfristig von einem Mix geprägt sein: Diesel, Gas, Elektro, Wasserstoff. Meyer Logistik hilft durch die Nutzung von Fahrzeugen aus diesen Sparten bei der Erhebung von Fahrdaten, auch für das Vorantreiben weiterer Entwicklungen bei den Antrieben der Zukunft im Lastverkehr. Einem Bereich, der nicht aus dem Fokus der Öffentlichkeit rücken darf. Daher erklären wir gemeinsam mit Meyer Logistik die Zusammenhänge.

 Quelle: @www.meyer-logistik.com

Individuelle Kommunikationsberatung anfragen