A'PARI | Veranstaltungskonzept

Inhaltliches Veranstaltungskonzept erschließt Potenziale

Aufgabe

Mit einer Themenreihe rund um Transportmanagementsysteme (TMS) Interesse an einer weiterführenden Digitalisierung von Speditionen wecken: Dieses Ziel hatten sich unser Kunde A’PARI Consulting und die Deutsche Verkehrs-Zeitung (DVZ) gemeinsam gesetzt. Für eine Themenveranstaltung der Fachzeitschrift sowie das aktuelle Tagesgeschäft der Logistikberater.

Lösung und Umsetzung

Der Vorschlag, die speditionellen Kernzprozesse zu beschreiben und Key Performance Indicators für ihre Leistungsbewertung zu definieren, wurde zur thematischen Klammer für die Artikelserie. Benchmark-Werte – zur jeweils schlechtesten und besten Leistung sowie dem Durchschnitt – machten das Format von Folge zu Folge attraktiv. Sie erleichterten auch die Visualisierung mit einem übersichtlichen Ampelsystem. So stand der Speditions-Monitor Prozesse/IT von DVZ und A’PARI Consulting über die gemeinsame Themenstrecke hinweg immer auf grün.

Erfolg

Durch eine sechsteilige Beitragsreihe stand das Thema TMS für die über 9.000 Leser der DVZ-Printausgabe regelmäßig im Fokus. Auch online hat es eine hohe Sichtbarkeit bei Speditionen und IT-Experten erreicht. Erfreuliche Effekte:  A’PARI Consulting hat für mehr als 30 Speditionen die KPI in den Kernprozessen Vertrieb und Service, Disposition und Zustellung, Abrechnung und Administration sowie Umschlag ermittelt. Und bei der gemeinsamen Veranstaltung mit Vorträgen zum Thema begrüßte die DVZ rund 150 Teilnehmer.

Quelle: @www.apari.de | www.dvz.de

Individuelle Kommunikationsberatung anfragen