mainblick wünscht frohe Weihnachten

Das Jahr 2020 wird uns allen als ein besonderes in Erinnerung bleiben. Die weltweite COVID-19-Pandemie hat uns Verluste und Entbehrungen abverlangt und unsere Hoffnung herausgefordert. Sie hat die Welt angehalten. Und ihr gleichzeitig einen deutlichen Schub verpasst, zum Beispiel in der Digitalisierung der Kommunikation. Wir werden von jetzt an anders zusammenleben und -arbeiten.

Der Begriff „Neue Normalität“ macht die Runde. Und die neue Normalität hat Auswirkungen auch auf die Weihnachtsfeiertage. Nicht nur in diesem Jahr, auch in Zukunft. Die frohe Kunde ist: Es wird funktionieren. Denn Weihnachten hat im Laufe der Jahrhunderte bewiesen, dass es wandlungs- oder besser gesagt anpassungsfähig ist. Vom Fest der Sonnengötter in Ägypten, dem alten Rom, Germanien oder Skandinavien zum Fest von Jesu Geburt. Und mit Coca-Cola kam die Figur des Weihnachtsmannes ins Spiel. Wer weiß, was nun die Digitalisierung dauerhaft dazu beiträgt. In einem bleibt sich das Fest aber immer treu. Es steht für Hoffnung und Neubeginn, Vertrauen und Trost, Besinnlichkeit, Liebe, Nächstenliebe und die Familie. All das können wir in diesem Jahr besonders gut gebrauchen. Also: Genießen Sie die letzten Tage des Jahres, feiern Sie hoffnungsvolle Weihnachten, und schöpfen Sie Kraft und Mut für das neue Jahr.

Das Team von mainblick steht auch im nächsten Jahr strategisch und kommunikativ an Ihrer Seite. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit 2021 und wünschen Ihnen frohe Weihnachten.

Zurück