Whitepaper: Instagram für Logistiker

Seit zwei Jahren entdecken nun immer mehr Logistiker Instagram für sich. Besonders spannend ist, dass viele mittelständische Logistikunternehmen auf Instagram vertreten sind. Wollen auch Sie als Logistiker bei Instagram durchstarten? Unser Whitepaper bietet Ihnen viele hilfreiche, praxisorientierte Tipps.

„Hier ein Bild und da ein Bild, das geht doch sicher mal eben nebenbei, oder?" So könnte man eine gängige Einschätzung, vor allem unter mittelständischen Logistikunternehmen, auf einen Nenner bringen, wenn es um Soziale Medien allgemein geht. Doch ganz so einfach ist es nicht! Denn anders als bei klassischen Medien ist jeder Text, jedes Bild und jedes Video in den sozialen Medien eine Einladung zum direkten und ungefilterten Dialog mit der Zielgruppe. Darum sollte stets gut überlegt sein, was, wie, wann und wo gepostet wird. Dafür braucht es eine klare strategische Ausrichtung viel Arbeit. Unser Whitepaper speziell für Logistiker verbindet einen strukturierten Überblick über die derzeitige Situation auf der Plattform und bietet praxisorientierte Tipps für ein planvolles Vorgehen beim Aufbau eines Instagram-Profils.

Sie können das Whitepaper hier anfordern.

Beatrice Maisch, Mainblick
Über die Autorin:
Beatrice Maisch, Projektmanagerin und Konzeptionerin Die Projektmanagerin und Konzeptionerin steuert Abläufe in der Agentur, entwickelt Prozesse und Maßnahmen. Ihre Schwerpunkte sind nachhaltige Kommunikationskonzepte, Employer Branding und Fachveranstaltungen.

Weitere News

22.07.2020
Logistikhelden: Mainblick und die Shooting-Stars

Drei Tage, ein Studio, 16 Helden: Das Mainblick-Team war beim Fotoshooting der Logistikhelden für die aktuelle Kampagne der "Wirtschaftsmacher" in Frankfurt am Main vor Ort.

21.07.2020
Beruf und Familie: Neues Themenheft für "Die Wirtschaftsmacher"

Kinder erziehen, Angehörige pflegen, Familienbeziehungen gestalten – wie das zu einem Job in der Logistik passt, ergründet das neue Themenheft „Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der Logistik". Mainblick hat es für die Initiative „Die Wirtschaftsmacher" verfasst.

23.06.2020
Neue Agentursoftware für mainblick

Ein Schlagwort hält sich nach wie vor in den Trends, wenn es um die Arbeit der Zukunft geht: Digitalisierung. Nicht nur für Handel und Industrie, sondern auch für kreative Berufe bleibt das Thema wichtig. mainblick hat sich für eine leistungsfähige Agentursoftware entschieden. Warum, erklärt mainblick-Geschäftsführer Tino Mickstein im Interview.