Customer Journey: Keine Reise ohne Beziehung

Die Planung der Urlaubsreise zählt zu den wichtigsten privaten Entscheidungen des Jahres: Reiseziel und Unterkunft auswählen, Anreise organisieren und Reisepartner auswählen. Wenn Unternehmen online zum Kauf einladen, sprechen wir in der Kommunikation von der Customer Journey, auf die wir Interessenten einladen. Wenn es also auch ums Reisen geht: Was können wir aus dem Privatleben für den Online-Vertrieb lernen?

Weiterlesen

Fünf Thesen zur Kommunikation im Jahr 2021

Kommunikationstrends 2021

Statt Glaskugel oder Kaffeesatzleserei gibt es zum Jahresstart gleich eine ordentliche Portion Thesen aus der Expertenfeder. Denn gerade jetzt fragen viele Akteure aus unserem Beritt: Was bringt das Jahr 2021 für uns Kommunikationsleute? Auf jeden Fall jede Menge Arbeit. Vor allem deshalb, weil die Corona-Krise eine neue Ära der Kommunikation eingeläutet hat. Auch hier gilt: Ein „Weiter so“wie anno dazumal wird es nicht geben! Unternehmen, die weithin sichtbar sein wollen, müssen sich auf teils unumkehrbare Entwicklungen einstellen. Das klingt zunächst vielleicht bedrohlich. In Wahrheit ist es eine riesige Chance für mehr Sichtbarkeit und noch mehr Reichweite. Lassen Sie uns also mutig und zuversichtlich loslegen und unterwegs immer mal wieder kritisch prüfen, ob das Navigationssystem noch ordentlich funktioniert. Die nachfolgenden fünf Thesen helfen Ihnen bei der Standortbestimmung!

Weiterlesen

Storytelling: Nicht nur zur Sache, sondern zu den Menschen sprechen

Kommunikation muss wie ein offenes Buch sein

Warum finden wir eigentlich etwas ansprechend? Das ist doch ein interessantes Wort für eine Reaktion auf etwas, das nicht immer verbal abläuft. Wir können Menschen ebenso wie Texte ansprechend finden, Musik ebenso wie Autos, Architektur oder Leberwurst. Dass etwas zu uns spricht und bestimmte Assoziationen und Hoffnungen erweckt, ist phänomenal. Für unsere Arbeit in der Kommunikation ist es essenziell. Worauf man achten sollte, wie Storytelling dabei hilft und was das mit einem polnischen Lyriker und Apple zu tun hat.

Weiterlesen

Ein Trend kommt selten allein: Marketing goes digital

Digitales Marketing wird immer wichtiger

Ich will ehrlich zu Ihnen sein: Im agenturinternen Redaktionsplan für unseren Blog stand für heute „irgendwas mit Kultur“ in der Übersicht. In der letzten Woche ist dann die aktuelle Ausgabe des Marketing-Magazins absatzwirtschaft auf meinem Schreibtisch gelandet – und wir haben den Plan kurzerhand umgeschmissen. Denn dieses aktuelle Thema betrifft nicht nur unsere Zunft der professionellen Kommunikatoren. Es beeinflusst auch die Arbeit vieler Menschen auf der anderen Seite des Schreibtisches – nämlich der Kommunikationsverantwortlichen im Hause unserer Kunden. Denn (digitale) Marketingtrends stehen nahezu täglich auf der Agenda, wenn es um die wirksamste Strategie für mehr Sichtbarkeit und Reichweite geht. Und das betrifft Agentur und Kunde gleichermaßen!

Weiterlesen

Wer ist eigentlich diese Sichtbarkeit und was kann sie?

Sichtbarkeit auf einen Klick - Google macht's möglich

Niemand, der sich von Berufswegen her oder aus eigenem Interesse mit Marketing, Content-Entwicklung und ähnlichen Themen beschäftigt, kommt mehr um das Thema Sichtbarkeit herum. Überall im Netz stolpert man über den Begriff. Man stößt auf Schlagzeilen wie: „Unternehmen müssen sichtbarer werden!“, „So werden Sie schneller gefunden!“ oder „In sieben Schritten zu mehr Sichtbarkeit!“ – um nur einige zu nennen. Aber was ist mit Sichtbarkeit gemeint? Und welche Rolle spielt sie für Unternehmen und ihre Dienstleistungen?

Weiterlesen

Chance „Hashtags“: Was das Doppelkreuz in Social Media bringt

Chance Hashtag

Wahnsinn! Wer hätte gedacht, dass das altbekannte Rautezeichen mal eine solch steile Karriere hinlegt? Früher war das Doppelkreuz ein Symbol auf dem Telefon, später ein weitestgehend ungenutztes Zeichen auf der Tastatur. Im Frühling 2007 wurden bei Twitter Hashtags eingeführt und so kam der Schneeball ins Rollen. Heute ist die Raute aus den sozialen Netzwerken nicht mehr wegzudenken.

Weiterlesen
1 2