Frohe Weihnachten

Frohe Weihnachten

„Man soll die Feste feiern, wie sie fallen“, heißt es. Nun endlich steht Weihnachten vor der Tür. Zum besinnlichsten aller Feste werden Kinderaugen vor geschmückten Bäumen leuchten und die Vorfreude sich in einen herzlichen Abend entladen. Es wird ja auch Zeit, die Vorfreude war schließlich lang genug. Denn bereits seit September konkurrieren Milka, Lindt & Co. mit ihren jährlich rund 151 Mio. Schokoweihnachtsmännern um die Gunst der Konsumenten. Mit Sonderplatzierungen in den Discountern und Supermärkten finden wir sie neben den weihnachtlich gestalteten Angebotsdisplays anderer großer Marken wie Jacobs Kaffee, Nestlé oder Coca Cola. Moment mal, Coca Cola hatte doch den Weihnachtsmann erfunden. Reiht sich Weihnachten damit doch an Konsumfeste wie Valentinstag, Single Day oder Black Friday?

Weiterlesen

Starke Marken sagen nein

Starke Marken sagen nein

Logistikmarken haben es schwer. Das neue Cabriolet von BMW, die zart-schmelzende Milka-Schokolade, das neue Fitness-Studio von Fit & Fun: Alle konkurrieren um die höchste Aufmerksamkeit und setzen attraktive Kaufreize. Da hat es die 24-Stunden-Lieferung für Ersatzteile von Schiffsmotoren in das dänische Kopenhagen natürlich ungleich schwerer, am Abendbrottisch thematisiert zu werden.

Weiterlesen