Alles muss anders bleiben

Alles muss anders bleiben

Ob aus dem Munde eines Arbeitskollegen beim Morgenbriefing oder einer Freundin, die uns beim Griff in den heimischen Kühlschrank neugierig über die Schulter guckt – wer von Ihnen hat noch nicht die Frage gehört: „Warum machst du das so?“ „Warum druckst du die Mail überhaupt noch aus? Ich lese ja grundsätzlich…“ Oder: „Warum trinkst du neuerdings alkoholfreies Bier?“ Warum eigentlich? Ja, warum tun wir die Dinge, die wir tun, so wie wir sie tun? Wahrlich eine große Frage. Stoff für ein ganzes Buch. Keine Sorge, soweit soll es an dieser Stelle nicht kommen.

Weiterlesen

Viel Rap und nichts dahinter?

Voll baba: Rap ist angesagt und kommt auf den Punkt

Es ist gar nicht so lange her, da fristete der Rap in Deutschland noch ein Nischendasein. Heute stehen die Stücke von Rappern auf den Hitlisten der Musik-Streaming-Plattformen und Videoportalen ganz oben. Ihre nicht selten provokanten Texte, von künstlichen Beats eingängig getrieben und im wieselflinken Sprechgesang vorwiegend in deutscher Sprache vorgetragen, werden millionenfach abgerufen. Warum es sich für Kommunikatoren lohnt, sich näher mit der schroffen Asphalt-Poesie zu beschäftigen.

Weiterlesen

Der Zauber des Neubeginns

Hermann-Hesse-Museum (pixabay)

„Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben“. Mit diesen inspirierenden Zeilen seines Gedichts Stufen beschreibt der deutsch-schweizerische Schriftsteller Hermann Hesse prägnant die positive Energie, die ein Neubeginn, ein Aufbruch oder schlicht eine Veränderung (auch) freisetzen kann. Zum Beispiel beim berufsbedingten Umzug, dem Begründen einer neuen Partnerschaft oder der simplen Entscheidung, von nun an keine Zigarette mehr anzurühren.

Weiterlesen

Immer online? „Chill mal dein Leben!“

Chill mal dein Leben! Warum immer online sein?

„Gute Freunde kann niemand trennen… gute Freunde sind nie allein.“ Das verriet uns bereits Franz Beckenbauer vor über 50 Jahren im gleichnamigen Song. An das Internet hat er dabei zwar nicht gedacht, aber es ist uns so selbstverständlich und vertraut geworden, dass wir nicht mehr von ihm getrennt sein wollen. Wahrscheinlich sind wir aus diesem Grund rund um die Uhr on: Online-Freundschaften, Online-Dating, Online-Shopping – machen wir uns nichts vor: Es ist kein Neuland, sondern das reinste Paradies.

Weiterlesen

Nachhaltig: Fasten einmal anders

Der Verzicht auf üppiges Essen hat in unserer Kultur eine lange Tradition. Manch einer wird da heutzutage schon kreativer und sucht sich eine neue Herausforderung. Wir schlagen ja nicht nur beim Essen und Trinken gerne mal über die Stränge. Sie disziplinieren sich also beim digitalen Konsum, verbringen vor allem weniger Zeit auf Whatsapp oder Facebook. Mal was anderes als der Platzverweis für Fleisch und Alkohol. Aber geht da noch mehr? Vielleicht sogar nachhaltig?

Weiterlesen