Mainblick entwickelt
Strategien
und sorgt für gelingende
Kommunikation.

Mainblick wirbelt
durcheinander
um mehr Klarheit
zu schaffen.

Mainblick wühlt tiefer,
damit Ihr Erfolg und
Ihre Bekanntheit
sichtbar wächst.

Sie sind auf der Suche nach kreativen Spezialisten für strategische Kommunikation?

Herzlich willkommen bei Mainblick! Unser Herz schlägt für die Branchen Transport, Logistik, Mobilität und Automotive. Für unsere Kunden konzipieren und realisieren wir Kommunikationsmaßnahmen, die zur Unternehmenskultur und zu den Zielen passen.

Wir arbeiten präzise und schnell und sind sehr gut organisiert. Wir schätzen verbindliche Absprachen und legen Wert auf einen respektvollen Umgang. Unser Netzwerk ist groß und tragfähig. Wir sind pragmatisch, unbürokratisch – und manchmal ziemlich albern. Vor allem aber sind wir immer mit dem Herzen und großer Begeisterung bei der Sache.

Uwe Berndt, Geschäftsführer Der ausgebildete Organsiationsentwickler ist seit über 13 Jahren der Kapitän des Mainblick-Schiffes. Er sieht Unternehmenskultur und Werte als Basis einer nachhaltigen B2B-Kommunikation an. Sein besonderes Interesse gilt der Kommunikation im Wandel.

Fachliche
Kompetenzen,
mit Fokus auf den
Menschen.

Als Agentur für Strategie und Kommunikation setzt Mainblick auf Struktur: Von der Auftragsklärung bis zur Optimierung gehen Kunde und Agentur gemeinsam alle wichtigen Schritte, damit Kommunikation ihre ganze Wirksamkeit entfalten kann:

 

Unsere Kunden
finden uns gut.

Wild auf
Aktuelles.

29.04.2016
Last Minute: Studie zur Personalarbeit

Wie gehen Führungskräfte und Verantwortliche der Branchen Logistik und Mobilität die Herausforderungen in der Personalarbeit an? Eine entsprechende Studie der Frankfurt University of Applied Sciences geht am Wochenende in den Endspurt.

25.04.2016
Am Runden Tisch

Warum sich GDP-Zertifizierungen für Logistiker, Pharma-Großhändler, Industrie und Behörden lohnen? Die Teilnehmer eines Roundtable-Gesprächs bei der Fachzeitschrift CHEManager aus dem Wiley VCH-Verlag in Weinheim wussten es genau.

01.04.2016
Logistik-Studie beleuchtet Handlungsfelder in der Personalarbeit

Welche Qualifikationen müssen Mitarbeiter in der Logistik- und Mobilitätsbranche haben? Was müssen Arbeitgeber ihnen bieten? Und welche Handlungsfelder ergeben sich daraus für die Personalarbeit?

04.03.2016
Video-Mitmach-Aktion für die Logistik

Die Logistik ist ein Arbeitgeber mit Zukunft, nicht nur im Hinblick auf die wirtschaftlichen Kennzahlen. Die Möglichkeiten für Akademiker sind zahlreich und gut, und die Unternehmen bieten vielfältige Jobmöglichkeiten – so die Ergebnisse einer Umfrage der BVL. Und wer könnte ein positives Bild der Logistik glaubhafter rüberbringen als die Logistiker selbst?

03.03.2016
Rasanter Start

Das Jahr ist perfekt angelaufen für Mainblick: Die Frankfurter Experten für Strategie und Kommunikation freuen sich gleich über fünf neue Mandate. Neben der Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. gehören auch CargoNetwork, Meyer Logistik, die DQS und das Institut persönlichkeit + ethik zu den Neukunden.

09.12.2015
Hilfe für Menschen mit Behinderungen in Bangladesch

Wer Geld spendet, will, dass es ankommt. Bei den Menschen, die es brauchen. Das dachte sich auch die Journalistin Yvonne Koch, die sich für diskriminierte Menschen in Bangladesch einsetzt. Sie beschloss, Spenden persönlich ins Land zu bringen. Dieses Engagement unterstützt Mainblick mit einer Weihnachtsspende.

09.12.2015
Mainblick spendet für die Sozialpädagogische Familienhilfe

Jedes Jahr zu Weihnachten unterstützt Mainblick zwei ausgewählte soziale Projekte. Diesmal gehört die Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) der Lebenshilfe Frankfurt am Main dazu. Die SPFH unterstützt Familien in problematischen Situationen und setzt darauf, die vorhandenen Stärken wieder zu aktivieren.

09.12.2015
Medien-Lounge auf dem DLK: Etablierter Treffpunkt für Macher

Die Mainblick-Medien-Lounge ist zu einer festen Institution auf dem Deutschen Logistik-Kongress geworden: Auch in diesem Jahr zeigte die Frankfurter Agentur für Strategie und Kommunikation wieder Flagge auf dem 32. DLK.

27.11.2015
Auszeichnung für Mainblick-Kunden

Mainblick und sein Kunde Meyer Logistik haben Grund zum Feiern: Der Frischelogistiker gehört zu den Gewinnern des Europäischen Transportpreises für Nachhaltigkeit, den der HUSS Verlag jährlich vergibt.

25.11.2015
Brachland: Social Media in der Logistik

Soziale Medien sind fester Bestandteil des Alltags geworden. Fast jeder Mensch zwischen 12 und 70 zeigt durch sie seinen Freunden, Bekannten und Kollegen, was in seinem Leben gerade los ist. Und man könnte sagen, Marken machen das auch. Im B2B-Bereich läuft die Nutzung der Sozialen Medien allerdings recht schleppend. Dabei eignet es sich sehr gut für die Positionierung der eigenen Marke.

25.11.2015
Larissa Müller wechselt ins PR-Fach

Dem Freistaat Bayern ist eine Einwohnerin verloren gegangen. Denn: Larissa Carina Müller hat ihre mittelfränkische Heimat in Richtung Norden verlassen und sich der Frankfurter Agentur Mainblick als Volontärin angeschlossen. Damit ist nun auch besiegelt, dass die 26-Jährige ihren eingeschlagenen Berufsweg als Gymnasiallehrerin nicht fortsetzen wird – und sich auf ein völlig neues Fach einlässt. „Bei uns lernt sie die PR-Branche von der Pike auf kennen und kann sich zu einer tollen Redakteurin entwickeln“, sagt Geschäftsführer Uwe Berndt über das neueste Mitglied seines Teams.

25.11.2015
Boris Kretzinger ist ab sofort Mainblick-Redakteur

Bevor Agenturen Ja zu einem neuen Kollegen sagen, verschaffen sie sich einen Eindruck von der Fachkompetenz und der Arbeitsweise möglicher Kandidaten. Im Fall von Mainblick stand zuletzt ein junger Redakteur aus der Eifel auf dem Prüfstand. Und der hat überzeugt – mit seiner Arbeitsweise und seiner schnellen Auffassungsgabe. Boris Kretzinger verstärkt das Team der Frankfurter Agentur ab sofort im Bereich Redaktion. Der 33-Jährige bereichert Mainblick mit seiner PR-Erfahrung und seinem profunden Know-how bei Technik- und IT-Themen.

25.11.2015
Nach vorne gedacht: Exchainge 2015

„Bad guys steal ideas, good guys copy ideas.“ Diesen Satz hatte sich Logistik heute-Chefredakteur Thilo Jörgl bei einem New Yorker Jazzmusiker geborgt, den er einmal interviewen durfte. Der Satz sollte lediglich einen Vortrag einleiten.

25.11.2015
Kreativität mit Struktur – EcoStep reloaded

Mainblick bleibt einzigartig. Nach wie vor gibt es in Deutschland keine andere PR-Agentur, die nach EcoStep zertifiziert ist. Nun haben die Frankfurter Kommunikationsspezialisten den nächsten Schritt getan und sich erfolgreich rezertifizieren lassen. Mit dem integrierten Managementsystem optimiert das Team um Geschäftsführer Uwe Berndt fortlaufend seine Arbeitsprozesse und strukturiert seine Abläufe – zum Vorteil der Kunden, aber auch der Umwelt.

25.11.2015
Gipfeltreffen der Supply Chain-Experten

Mainblick ist mit dabei, wenn sich am 25. und 26. Juni 2015 über 200 Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft in Frankfurt am Main treffen, um über aktuelle Herausforderungen und Lösungsansätze für die Supply Chain zu diskutieren. Als Medienpartner begleitet die Agentur die dritte internationale Fachkonferenz „EXCHAiNGE – The Supply Chainers‘ Conference“, die erstmals im House of Logistics and Mobility (HOLM) stattfindet.

25.11.2015
Netzwerken in der Medien-Lounge

Journalisten treffen, Themen lancieren und Kontakte knüpfen – das können Unternehmen aus Transport, Logistik und Verkehr in der Mainblick Medien-Lounge. Sie öffnet vom 28. bis 30. Oktober 2015 im Rahmen des 32. Deutschen Logistik-Kongresses ihre Pforten. Für unsere exklusiven Lounge-Partner arrangieren wir ein vertrauliches Umfeld, in dem handfeste Themen auf den Tisch kommen.

25.11.2015
Nachhaltig unterwegs: Drei Tonnen CO2 gespart

Als Netzwerker und Kommunikationsspezialisten sind die Mainblick-Mitarbeiter in allen Teilen Deutschlands unterwegs – immer dort, wo sich die Geschichten der Kunden abspielen. Für den Weg dorthin und zurück nutzen sie bevorzugt die Bahn. Im ersten Quartal 2015 waren das 17.782 Kilometer! Dabei hat Mainblick im Vergleich zu Pkw-Fahrten drei Tonnen CO2 eingespart. Und noch dazu eine Menge Zeit.

25.11.2015
Jasmin Becher auf dem Weg an die Uni

Mainblick hat was zu feiern. Jasmin Becher, jüngstes Mitglied des Frankfurter PR-Teams, besucht jetzt den Studiengang Medien & Kommunikationsmanagement an der privaten Hochschule Fresenius in Idstein bei Frankfurt.

25.11.2015
Kampagne für die Logistik: Mainblick ist Mitgestalter

Der „Tag der Logistik“ steht bevor. Bei dem bundesweiten Aktionstag am 16. April 2015 demonstriert die deutsche Logistikbranche öffentlichkeitswirksam ihre Leistungsfähigkeit.

25.11.2015
Neue Schaukel für Integrative Krabbelstube

Mit einer Weihnachtsspende an die Lebenshilfe Frankfurt hat Mainblick mit dazu beigetragen, die Entwicklungsmöglichkeiten von Kleinkindern zu verbessern. Denn der Verein, der Menschen mit Behinderungen und ihre Familien unterstützt, hat das Geld der Frankfurter Kommunikationsagentur nun gut angelegt: Seit kurzem können sich die Kinder der Integrativen Krabbelstube in einer ganz besonderen Schaukel wiegen. Das weich gepolsterte Spielgerät lässt sich an ein variables System anbringen, das viele verschiedene Spielmöglichkeiten erlaubt. Damit erfahren in der Lebenshilfe-Einrichtung auch Kinder mit Behinderungen, wie es sich in der Luft schweben und schwingen lässt.

25.11.2015
Mittelstand: Social Media wird immer wichtiger

„Die Welt wird sich nie wieder so langsam verändern wie heute.“ Der Autor oder die Autorin dieses Zitats ist unbekannt, aber wahrscheinlich hat er oder sie diesen Gedanken getwittert. Das würde jedenfalls passen, denn die Sozialen Medien haben einen großen Anteil an der Beschleunigung der Kommunikation. Das ist den PR-Beratern und Redakteuren von Mainblick sehr bewusst. „Die Kommunikation in Sozialen Medien stellt völlig neue Anforderungen an professionelle Kommunikatoren“, sagt Mainblick-Geschäftsführer Uwe Berndt.

25.11.2015
Umfrage zu Social Media in der Logistik

Für private User gehören die Social-Media-Kanäle längst zum Lebensalltag. Mittlerweile sind auch viele Unternehmen im „Social Web“ angekommen und können etwa im Bereich der B2C-Kommunikation längst nicht mehr ohne. Allerdings sind laut Zahlen des Software-Herstellers INFORM 56 Prozent der Unternehmen überhaupt nicht auf Social-Media-Kanälen vertreten.

25.11.2015
Mainblick übernimmt PR- Arbeit für R.O.S. Deutschland

Die R.O.S. Deutschland GmbH legt ihre PR-Arbeit in die Hände von Mainblick. Nachdem die Spezialisten für die Reparatur und Inspektion von Regalsystemen bereits auf dem 31. Deutschen Logistik-Kongress Partner in der Mainblick Medien-Lounge waren, haben sie die Frankfurter Medienprofis nun langfristig mit der Vertretung ihrer kommunikativen Interessen beauftragt. Damit machen zwei Unternehmen gemeinsame Sache, die gemeinsame Werte teilen.

25.11.2015
Ehrenrettung: Image-Kampagne für die Logistik

Gesucht wird eine Kampagne, die der Logistik- branche zu einem besseren Ansehen in der deutschen Bevölkerung verhilft. Das ist nicht einfach. Denn während die Menschen mit dem Handel in der Regel nur die schönsten Gefühle verbinden, vergessen sie dabei gerne, dass all die schönen Dinge auch irgendwo gelagert, umgeschlagen und transportiert werden müssen.

25.11.2015
DLK: Gute Gespräche in der Mainblick Medien-Lounge

Die Mainblick Medien-Lounge hat sich als feste Institution auf dem Deutschen Logistik-Kongress etabliert. Den hellen Rückzugsraum nutzten Mainblick-Partner und Journalisten in diesem Jahr wieder, um sich auf den zweitgemütlichsten Sitzmöbeln des DLK (gleich nach den Ledersesseln der Marlene-Bar) auszutauschen. Sie hatten dort Gelegenheit, den Themen abseits des Tagesgeschäfts endlich einmal angemessenen Raum zu geben, gemeinsam gewagte Ideen zu entwickeln. Wetten, dass sich einige davon in den nächsten Monaten in den Fachmedien wiederfinden?

25.11.2015
Gemeinsam Chancen verbessern

Frau L. steht im zweiten Lehrjahr ihrer Ausbildung zur Bürokauffrau beim VbFF – und ist alleinerziehende Mutter von drei Kindern. Eine Doppelbelastung, die eine Berufsausbildung erschwert. „Ich hatte vorher schon eine Ausbildung begonnen, aber das hat nicht geklappt“, erzählt sie. „Hier kann ich in Teilzeit arbeiten, so dass ich noch Zeit für meine Kinder habe.“ Darüber hinaus zeigen ihr die vielen positiven Rückmeldungen ihrer Kolleginnen, dass sie auch im Berufsleben Topleistungen bringt.

25.11.2015
Mitten im Leben

Was macht ein Kind mit Behinderungen, das nur liegen kann, in einer Krabbelstube? Viele Menschen können sich das nicht so recht vorstellen. Doch die integrative Einrichtung der Lebenshilfe Frankfurt e.V. ermöglicht gerade diesen Kindern eine beachtliche Vielfalt an Erfahrungen: In speziell gestalteten Räumen können sie Lichter tanzen sehen, die Vibrationen des Wasserbetts spüren, sanfte Musik hören – und mit den anderen Kindern herzhaft lachen! Seit September spielen und wachsen 30 Kleinkinder zwischen 0 und drei Jahren mit und ohne Beeinträchtigungen gemeinsam.

25.11.2015
Geht nicht? Geht wohl: E-Mobilität in der Logistik

Erst als absolute Zukunftstechnik in den Himmel gelobt, später von manchen Medien sogar totgeschrieben. Quo vadis Elektromobilität? Die PR-Experten bei Mainblick haben sich in den vergangenen Monaten intensiv mit der grünen Antriebstechnik auseinandergesetzt. Sie sind sich sicher: E-Mobilität funktioniert. Die Frankfurter Redakteure haben aber auch bemerkt: Das Thema wird häufig falsch beleuchtet.

25.11.2015
Jasmin Becher fragt Mainblicker aus

Das Abitur hat sie in der Tasche. Als Au-Pair in Australien hat sie Auslandserfahrung gesammelt. Jetzt braucht Jasmin Becher nur noch einen Beruf – vielleicht in der PR-Branche. Um das herauszufinden, ist die 20-Jährige nun Praktikantin bei der Agentur Mainblick. Geschäftsführer Uwe Berndt und sein Team lassen sich ein halbes Jahr lang von der Limburgerin über die Schulter schauen. „Wir geben ihr gern die Gelegenheit, unsere Branche in der Praxis kennenzulernen“, sagt der Mainblick-Inhaber.

25.11.2015
Mainblick und Suse Michel passen zusammen

Es kommt immer auch auf das Bauchgefühl an, wenn sich ein Unternehmer für neue Mitarbeiter entscheidet. Im Falle von Suse Michel hat Uwe Berndt ein gutes Gefühl. Deshalb wird die Frankfurterin dem Mainblick-Geschäftsführer ab sofort assistieren.

24.11.2015
Mainblick auf dem 32. DLK

Mainblick ist von Mittwoch (28.) bis Freitag, 30.10.2015, wieder als einzige PR-Agentur mit einer eigenen Lounge auf dem Deutschen Logistik-Kongress in Berlin vertreten. In Raum Köpenick I, gleich um die Ecke vom Pressezentrum, freuen sich die PR-Experten auf interessante Besucher.

01.04.2015
Erfolg mit System

Es war eine Mischung aus Unternehmensberatung, Studium der Betriebswirtschaft und einem spannenden Austausch mit anderen Agenturen: Das Beratungs- und Seminar-Programm agenturexcellence (ax) von Herrmann Consulting richtet sich speziell an inhabergeführte Agenturen und beleuchtet wichtige Management-Felder von der Positionierung über das Projektmanagement bis zum Controlling.

29.04.2016
Last Minute: Studie zur Personalarbeit

Wie gehen Führungskräfte und Verantwortliche der Branchen Logistik und Mobilität die Herausforderungen in der Personalarbeit an? Eine entsprechende Studie der Frankfurt University of Applied Sciences geht am Wochenende in den Endspurt.

25.04.2016
Am Runden Tisch

Warum sich GDP-Zertifizierungen für Logistiker, Pharma-Großhändler, Industrie und Behörden lohnen? Die Teilnehmer eines Roundtable-Gesprächs bei der Fachzeitschrift CHEManager aus dem Wiley VCH-Verlag in Weinheim wussten es genau.

01.04.2016
Logistik-Studie beleuchtet Handlungsfelder in der Personalarbeit

Welche Qualifikationen müssen Mitarbeiter in der Logistik- und Mobilitätsbranche haben? Was müssen Arbeitgeber ihnen bieten? Und welche Handlungsfelder ergeben sich daraus für die Personalarbeit?

04.03.2016
Video-Mitmach-Aktion für die Logistik

Die Logistik ist ein Arbeitgeber mit Zukunft, nicht nur im Hinblick auf die wirtschaftlichen Kennzahlen. Die Möglichkeiten für Akademiker sind zahlreich und gut, und die Unternehmen bieten vielfältige Jobmöglichkeiten – so die Ergebnisse einer Umfrage der BVL. Und wer könnte ein positives Bild der Logistik glaubhafter rüberbringen als die Logistiker selbst?

03.03.2016
Rasanter Start

Das Jahr ist perfekt angelaufen für Mainblick: Die Frankfurter Experten für Strategie und Kommunikation freuen sich gleich über fünf neue Mandate. Neben der Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. gehören auch CargoNetwork, Meyer Logistik, die DQS und das Institut persönlichkeit + ethik zu den Neukunden.

09.12.2015
Hilfe für Menschen mit Behinderungen in Bangladesch

Wer Geld spendet, will, dass es ankommt. Bei den Menschen, die es brauchen. Das dachte sich auch die Journalistin Yvonne Koch, die sich für diskriminierte Menschen in Bangladesch einsetzt. Sie beschloss, Spenden persönlich ins Land zu bringen. Dieses Engagement unterstützt Mainblick mit einer Weihnachtsspende.

09.12.2015
Mainblick spendet für die Sozialpädagogische Familienhilfe

Jedes Jahr zu Weihnachten unterstützt Mainblick zwei ausgewählte soziale Projekte. Diesmal gehört die Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) der Lebenshilfe Frankfurt am Main dazu. Die SPFH unterstützt Familien in problematischen Situationen und setzt darauf, die vorhandenen Stärken wieder zu aktivieren.

09.12.2015
Medien-Lounge auf dem DLK: Etablierter Treffpunkt für Macher

Die Mainblick-Medien-Lounge ist zu einer festen Institution auf dem Deutschen Logistik-Kongress geworden: Auch in diesem Jahr zeigte die Frankfurter Agentur für Strategie und Kommunikation wieder Flagge auf dem 32. DLK.

27.11.2015
Auszeichnung für Mainblick-Kunden

Mainblick und sein Kunde Meyer Logistik haben Grund zum Feiern: Der Frischelogistiker gehört zu den Gewinnern des Europäischen Transportpreises für Nachhaltigkeit, den der HUSS Verlag jährlich vergibt.

25.11.2015
Brachland: Social Media in der Logistik

Soziale Medien sind fester Bestandteil des Alltags geworden. Fast jeder Mensch zwischen 12 und 70 zeigt durch sie seinen Freunden, Bekannten und Kollegen, was in seinem Leben gerade los ist. Und man könnte sagen, Marken machen das auch. Im B2B-Bereich läuft die Nutzung der Sozialen Medien allerdings recht schleppend. Dabei eignet es sich sehr gut für die Positionierung der eigenen Marke.

25.11.2015
Larissa Müller wechselt ins PR-Fach

Dem Freistaat Bayern ist eine Einwohnerin verloren gegangen. Denn: Larissa Carina Müller hat ihre mittelfränkische Heimat in Richtung Norden verlassen und sich der Frankfurter Agentur Mainblick als Volontärin angeschlossen. Damit ist nun auch besiegelt, dass die 26-Jährige ihren eingeschlagenen Berufsweg als Gymnasiallehrerin nicht fortsetzen wird – und sich auf ein völlig neues Fach einlässt. „Bei uns lernt sie die PR-Branche von der Pike auf kennen und kann sich zu einer tollen Redakteurin entwickeln“, sagt Geschäftsführer Uwe Berndt über das neueste Mitglied seines Teams.

25.11.2015
Boris Kretzinger ist ab sofort Mainblick-Redakteur

Bevor Agenturen Ja zu einem neuen Kollegen sagen, verschaffen sie sich einen Eindruck von der Fachkompetenz und der Arbeitsweise möglicher Kandidaten. Im Fall von Mainblick stand zuletzt ein junger Redakteur aus der Eifel auf dem Prüfstand. Und der hat überzeugt – mit seiner Arbeitsweise und seiner schnellen Auffassungsgabe. Boris Kretzinger verstärkt das Team der Frankfurter Agentur ab sofort im Bereich Redaktion. Der 33-Jährige bereichert Mainblick mit seiner PR-Erfahrung und seinem profunden Know-how bei Technik- und IT-Themen.

25.11.2015
Nach vorne gedacht: Exchainge 2015

„Bad guys steal ideas, good guys copy ideas.“ Diesen Satz hatte sich Logistik heute-Chefredakteur Thilo Jörgl bei einem New Yorker Jazzmusiker geborgt, den er einmal interviewen durfte. Der Satz sollte lediglich einen Vortrag einleiten.

25.11.2015
Kreativität mit Struktur – EcoStep reloaded

Mainblick bleibt einzigartig. Nach wie vor gibt es in Deutschland keine andere PR-Agentur, die nach EcoStep zertifiziert ist. Nun haben die Frankfurter Kommunikationsspezialisten den nächsten Schritt getan und sich erfolgreich rezertifizieren lassen. Mit dem integrierten Managementsystem optimiert das Team um Geschäftsführer Uwe Berndt fortlaufend seine Arbeitsprozesse und strukturiert seine Abläufe – zum Vorteil der Kunden, aber auch der Umwelt.

25.11.2015
Gipfeltreffen der Supply Chain-Experten

Mainblick ist mit dabei, wenn sich am 25. und 26. Juni 2015 über 200 Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft in Frankfurt am Main treffen, um über aktuelle Herausforderungen und Lösungsansätze für die Supply Chain zu diskutieren. Als Medienpartner begleitet die Agentur die dritte internationale Fachkonferenz „EXCHAiNGE – The Supply Chainers‘ Conference“, die erstmals im House of Logistics and Mobility (HOLM) stattfindet.

25.11.2015
Netzwerken in der Medien-Lounge

Journalisten treffen, Themen lancieren und Kontakte knüpfen – das können Unternehmen aus Transport, Logistik und Verkehr in der Mainblick Medien-Lounge. Sie öffnet vom 28. bis 30. Oktober 2015 im Rahmen des 32. Deutschen Logistik-Kongresses ihre Pforten. Für unsere exklusiven Lounge-Partner arrangieren wir ein vertrauliches Umfeld, in dem handfeste Themen auf den Tisch kommen.

25.11.2015
Nachhaltig unterwegs: Drei Tonnen CO2 gespart

Als Netzwerker und Kommunikationsspezialisten sind die Mainblick-Mitarbeiter in allen Teilen Deutschlands unterwegs – immer dort, wo sich die Geschichten der Kunden abspielen. Für den Weg dorthin und zurück nutzen sie bevorzugt die Bahn. Im ersten Quartal 2015 waren das 17.782 Kilometer! Dabei hat Mainblick im Vergleich zu Pkw-Fahrten drei Tonnen CO2 eingespart. Und noch dazu eine Menge Zeit.

25.11.2015
Jasmin Becher auf dem Weg an die Uni

Mainblick hat was zu feiern. Jasmin Becher, jüngstes Mitglied des Frankfurter PR-Teams, besucht jetzt den Studiengang Medien & Kommunikationsmanagement an der privaten Hochschule Fresenius in Idstein bei Frankfurt.

25.11.2015
Kampagne für die Logistik: Mainblick ist Mitgestalter

Der „Tag der Logistik“ steht bevor. Bei dem bundesweiten Aktionstag am 16. April 2015 demonstriert die deutsche Logistikbranche öffentlichkeitswirksam ihre Leistungsfähigkeit.

25.11.2015
Neue Schaukel für Integrative Krabbelstube

Mit einer Weihnachtsspende an die Lebenshilfe Frankfurt hat Mainblick mit dazu beigetragen, die Entwicklungsmöglichkeiten von Kleinkindern zu verbessern. Denn der Verein, der Menschen mit Behinderungen und ihre Familien unterstützt, hat das Geld der Frankfurter Kommunikationsagentur nun gut angelegt: Seit kurzem können sich die Kinder der Integrativen Krabbelstube in einer ganz besonderen Schaukel wiegen. Das weich gepolsterte Spielgerät lässt sich an ein variables System anbringen, das viele verschiedene Spielmöglichkeiten erlaubt. Damit erfahren in der Lebenshilfe-Einrichtung auch Kinder mit Behinderungen, wie es sich in der Luft schweben und schwingen lässt.

25.11.2015
Mittelstand: Social Media wird immer wichtiger

„Die Welt wird sich nie wieder so langsam verändern wie heute.“ Der Autor oder die Autorin dieses Zitats ist unbekannt, aber wahrscheinlich hat er oder sie diesen Gedanken getwittert. Das würde jedenfalls passen, denn die Sozialen Medien haben einen großen Anteil an der Beschleunigung der Kommunikation. Das ist den PR-Beratern und Redakteuren von Mainblick sehr bewusst. „Die Kommunikation in Sozialen Medien stellt völlig neue Anforderungen an professionelle Kommunikatoren“, sagt Mainblick-Geschäftsführer Uwe Berndt.

25.11.2015
Umfrage zu Social Media in der Logistik

Für private User gehören die Social-Media-Kanäle längst zum Lebensalltag. Mittlerweile sind auch viele Unternehmen im „Social Web“ angekommen und können etwa im Bereich der B2C-Kommunikation längst nicht mehr ohne. Allerdings sind laut Zahlen des Software-Herstellers INFORM 56 Prozent der Unternehmen überhaupt nicht auf Social-Media-Kanälen vertreten.

25.11.2015
Mainblick übernimmt PR- Arbeit für R.O.S. Deutschland

Die R.O.S. Deutschland GmbH legt ihre PR-Arbeit in die Hände von Mainblick. Nachdem die Spezialisten für die Reparatur und Inspektion von Regalsystemen bereits auf dem 31. Deutschen Logistik-Kongress Partner in der Mainblick Medien-Lounge waren, haben sie die Frankfurter Medienprofis nun langfristig mit der Vertretung ihrer kommunikativen Interessen beauftragt. Damit machen zwei Unternehmen gemeinsame Sache, die gemeinsame Werte teilen.

25.11.2015
Ehrenrettung: Image-Kampagne für die Logistik

Gesucht wird eine Kampagne, die der Logistik- branche zu einem besseren Ansehen in der deutschen Bevölkerung verhilft. Das ist nicht einfach. Denn während die Menschen mit dem Handel in der Regel nur die schönsten Gefühle verbinden, vergessen sie dabei gerne, dass all die schönen Dinge auch irgendwo gelagert, umgeschlagen und transportiert werden müssen.

25.11.2015
DLK: Gute Gespräche in der Mainblick Medien-Lounge

Die Mainblick Medien-Lounge hat sich als feste Institution auf dem Deutschen Logistik-Kongress etabliert. Den hellen Rückzugsraum nutzten Mainblick-Partner und Journalisten in diesem Jahr wieder, um sich auf den zweitgemütlichsten Sitzmöbeln des DLK (gleich nach den Ledersesseln der Marlene-Bar) auszutauschen. Sie hatten dort Gelegenheit, den Themen abseits des Tagesgeschäfts endlich einmal angemessenen Raum zu geben, gemeinsam gewagte Ideen zu entwickeln. Wetten, dass sich einige davon in den nächsten Monaten in den Fachmedien wiederfinden?

25.11.2015
Gemeinsam Chancen verbessern

Frau L. steht im zweiten Lehrjahr ihrer Ausbildung zur Bürokauffrau beim VbFF – und ist alleinerziehende Mutter von drei Kindern. Eine Doppelbelastung, die eine Berufsausbildung erschwert. „Ich hatte vorher schon eine Ausbildung begonnen, aber das hat nicht geklappt“, erzählt sie. „Hier kann ich in Teilzeit arbeiten, so dass ich noch Zeit für meine Kinder habe.“ Darüber hinaus zeigen ihr die vielen positiven Rückmeldungen ihrer Kolleginnen, dass sie auch im Berufsleben Topleistungen bringt.

25.11.2015
Mitten im Leben

Was macht ein Kind mit Behinderungen, das nur liegen kann, in einer Krabbelstube? Viele Menschen können sich das nicht so recht vorstellen. Doch die integrative Einrichtung der Lebenshilfe Frankfurt e.V. ermöglicht gerade diesen Kindern eine beachtliche Vielfalt an Erfahrungen: In speziell gestalteten Räumen können sie Lichter tanzen sehen, die Vibrationen des Wasserbetts spüren, sanfte Musik hören – und mit den anderen Kindern herzhaft lachen! Seit September spielen und wachsen 30 Kleinkinder zwischen 0 und drei Jahren mit und ohne Beeinträchtigungen gemeinsam.

25.11.2015
Geht nicht? Geht wohl: E-Mobilität in der Logistik

Erst als absolute Zukunftstechnik in den Himmel gelobt, später von manchen Medien sogar totgeschrieben. Quo vadis Elektromobilität? Die PR-Experten bei Mainblick haben sich in den vergangenen Monaten intensiv mit der grünen Antriebstechnik auseinandergesetzt. Sie sind sich sicher: E-Mobilität funktioniert. Die Frankfurter Redakteure haben aber auch bemerkt: Das Thema wird häufig falsch beleuchtet.

25.11.2015
Jasmin Becher fragt Mainblicker aus

Das Abitur hat sie in der Tasche. Als Au-Pair in Australien hat sie Auslandserfahrung gesammelt. Jetzt braucht Jasmin Becher nur noch einen Beruf – vielleicht in der PR-Branche. Um das herauszufinden, ist die 20-Jährige nun Praktikantin bei der Agentur Mainblick. Geschäftsführer Uwe Berndt und sein Team lassen sich ein halbes Jahr lang von der Limburgerin über die Schulter schauen. „Wir geben ihr gern die Gelegenheit, unsere Branche in der Praxis kennenzulernen“, sagt der Mainblick-Inhaber.

25.11.2015
Mainblick und Suse Michel passen zusammen

Es kommt immer auch auf das Bauchgefühl an, wenn sich ein Unternehmer für neue Mitarbeiter entscheidet. Im Falle von Suse Michel hat Uwe Berndt ein gutes Gefühl. Deshalb wird die Frankfurterin dem Mainblick-Geschäftsführer ab sofort assistieren.

24.11.2015
Mainblick auf dem 32. DLK

Mainblick ist von Mittwoch (28.) bis Freitag, 30.10.2015, wieder als einzige PR-Agentur mit einer eigenen Lounge auf dem Deutschen Logistik-Kongress in Berlin vertreten. In Raum Köpenick I, gleich um die Ecke vom Pressezentrum, freuen sich die PR-Experten auf interessante Besucher.

01.04.2015
Erfolg mit System

Es war eine Mischung aus Unternehmensberatung, Studium der Betriebswirtschaft und einem spannenden Austausch mit anderen Agenturen: Das Beratungs- und Seminar-Programm agenturexcellence (ax) von Herrmann Consulting richtet sich speziell an inhabergeführte Agenturen und beleuchtet wichtige Management-Felder von der Positionierung über das Projektmanagement bis zum Controlling.

29.04.2016
Last Minute: Studie zur Personalarbeit

Wie gehen Führungskräfte und Verantwortliche der Branchen Logistik und Mobilität die Herausforderungen in der Personalarbeit an? Eine entsprechende Studie der Frankfurt University of Applied Sciences geht am Wochenende in den Endspurt.

25.04.2016
Am Runden Tisch

Warum sich GDP-Zertifizierungen für Logistiker, Pharma-Großhändler, Industrie und Behörden lohnen? Die Teilnehmer eines Roundtable-Gesprächs bei der Fachzeitschrift CHEManager aus dem Wiley VCH-Verlag in Weinheim wussten es genau.

01.04.2016
Logistik-Studie beleuchtet Handlungsfelder in der Personalarbeit

Welche Qualifikationen müssen Mitarbeiter in der Logistik- und Mobilitätsbranche haben? Was müssen Arbeitgeber ihnen bieten? Und welche Handlungsfelder ergeben sich daraus für die Personalarbeit?

04.03.2016
Video-Mitmach-Aktion für die Logistik

Die Logistik ist ein Arbeitgeber mit Zukunft, nicht nur im Hinblick auf die wirtschaftlichen Kennzahlen. Die Möglichkeiten für Akademiker sind zahlreich und gut, und die Unternehmen bieten vielfältige Jobmöglichkeiten – so die Ergebnisse einer Umfrage der BVL. Und wer könnte ein positives Bild der Logistik glaubhafter rüberbringen als die Logistiker selbst?

03.03.2016
Rasanter Start

Das Jahr ist perfekt angelaufen für Mainblick: Die Frankfurter Experten für Strategie und Kommunikation freuen sich gleich über fünf neue Mandate. Neben der Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. gehören auch CargoNetwork, Meyer Logistik, die DQS und das Institut persönlichkeit + ethik zu den Neukunden.

09.12.2015
Hilfe für Menschen mit Behinderungen in Bangladesch

Wer Geld spendet, will, dass es ankommt. Bei den Menschen, die es brauchen. Das dachte sich auch die Journalistin Yvonne Koch, die sich für diskriminierte Menschen in Bangladesch einsetzt. Sie beschloss, Spenden persönlich ins Land zu bringen. Dieses Engagement unterstützt Mainblick mit einer Weihnachtsspende.

09.12.2015
Mainblick spendet für die Sozialpädagogische Familienhilfe

Jedes Jahr zu Weihnachten unterstützt Mainblick zwei ausgewählte soziale Projekte. Diesmal gehört die Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) der Lebenshilfe Frankfurt am Main dazu. Die SPFH unterstützt Familien in problematischen Situationen und setzt darauf, die vorhandenen Stärken wieder zu aktivieren.

09.12.2015
Medien-Lounge auf dem DLK: Etablierter Treffpunkt für Macher

Die Mainblick-Medien-Lounge ist zu einer festen Institution auf dem Deutschen Logistik-Kongress geworden: Auch in diesem Jahr zeigte die Frankfurter Agentur für Strategie und Kommunikation wieder Flagge auf dem 32. DLK.

27.11.2015
Auszeichnung für Mainblick-Kunden

Mainblick und sein Kunde Meyer Logistik haben Grund zum Feiern: Der Frischelogistiker gehört zu den Gewinnern des Europäischen Transportpreises für Nachhaltigkeit, den der HUSS Verlag jährlich vergibt.

25.11.2015
Brachland: Social Media in der Logistik

Soziale Medien sind fester Bestandteil des Alltags geworden. Fast jeder Mensch zwischen 12 und 70 zeigt durch sie seinen Freunden, Bekannten und Kollegen, was in seinem Leben gerade los ist. Und man könnte sagen, Marken machen das auch. Im B2B-Bereich läuft die Nutzung der Sozialen Medien allerdings recht schleppend. Dabei eignet es sich sehr gut für die Positionierung der eigenen Marke.

25.11.2015
Larissa Müller wechselt ins PR-Fach

Dem Freistaat Bayern ist eine Einwohnerin verloren gegangen. Denn: Larissa Carina Müller hat ihre mittelfränkische Heimat in Richtung Norden verlassen und sich der Frankfurter Agentur Mainblick als Volontärin angeschlossen. Damit ist nun auch besiegelt, dass die 26-Jährige ihren eingeschlagenen Berufsweg als Gymnasiallehrerin nicht fortsetzen wird – und sich auf ein völlig neues Fach einlässt. „Bei uns lernt sie die PR-Branche von der Pike auf kennen und kann sich zu einer tollen Redakteurin entwickeln“, sagt Geschäftsführer Uwe Berndt über das neueste Mitglied seines Teams.

25.11.2015
Boris Kretzinger ist ab sofort Mainblick-Redakteur

Bevor Agenturen Ja zu einem neuen Kollegen sagen, verschaffen sie sich einen Eindruck von der Fachkompetenz und der Arbeitsweise möglicher Kandidaten. Im Fall von Mainblick stand zuletzt ein junger Redakteur aus der Eifel auf dem Prüfstand. Und der hat überzeugt – mit seiner Arbeitsweise und seiner schnellen Auffassungsgabe. Boris Kretzinger verstärkt das Team der Frankfurter Agentur ab sofort im Bereich Redaktion. Der 33-Jährige bereichert Mainblick mit seiner PR-Erfahrung und seinem profunden Know-how bei Technik- und IT-Themen.

25.11.2015
Nach vorne gedacht: Exchainge 2015

„Bad guys steal ideas, good guys copy ideas.“ Diesen Satz hatte sich Logistik heute-Chefredakteur Thilo Jörgl bei einem New Yorker Jazzmusiker geborgt, den er einmal interviewen durfte. Der Satz sollte lediglich einen Vortrag einleiten.

25.11.2015
Kreativität mit Struktur – EcoStep reloaded

Mainblick bleibt einzigartig. Nach wie vor gibt es in Deutschland keine andere PR-Agentur, die nach EcoStep zertifiziert ist. Nun haben die Frankfurter Kommunikationsspezialisten den nächsten Schritt getan und sich erfolgreich rezertifizieren lassen. Mit dem integrierten Managementsystem optimiert das Team um Geschäftsführer Uwe Berndt fortlaufend seine Arbeitsprozesse und strukturiert seine Abläufe – zum Vorteil der Kunden, aber auch der Umwelt.

25.11.2015
Gipfeltreffen der Supply Chain-Experten

Mainblick ist mit dabei, wenn sich am 25. und 26. Juni 2015 über 200 Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft in Frankfurt am Main treffen, um über aktuelle Herausforderungen und Lösungsansätze für die Supply Chain zu diskutieren. Als Medienpartner begleitet die Agentur die dritte internationale Fachkonferenz „EXCHAiNGE – The Supply Chainers‘ Conference“, die erstmals im House of Logistics and Mobility (HOLM) stattfindet.

25.11.2015
Netzwerken in der Medien-Lounge

Journalisten treffen, Themen lancieren und Kontakte knüpfen – das können Unternehmen aus Transport, Logistik und Verkehr in der Mainblick Medien-Lounge. Sie öffnet vom 28. bis 30. Oktober 2015 im Rahmen des 32. Deutschen Logistik-Kongresses ihre Pforten. Für unsere exklusiven Lounge-Partner arrangieren wir ein vertrauliches Umfeld, in dem handfeste Themen auf den Tisch kommen.

25.11.2015
Nachhaltig unterwegs: Drei Tonnen CO2 gespart

Als Netzwerker und Kommunikationsspezialisten sind die Mainblick-Mitarbeiter in allen Teilen Deutschlands unterwegs – immer dort, wo sich die Geschichten der Kunden abspielen. Für den Weg dorthin und zurück nutzen sie bevorzugt die Bahn. Im ersten Quartal 2015 waren das 17.782 Kilometer! Dabei hat Mainblick im Vergleich zu Pkw-Fahrten drei Tonnen CO2 eingespart. Und noch dazu eine Menge Zeit.

25.11.2015
Jasmin Becher auf dem Weg an die Uni

Mainblick hat was zu feiern. Jasmin Becher, jüngstes Mitglied des Frankfurter PR-Teams, besucht jetzt den Studiengang Medien & Kommunikationsmanagement an der privaten Hochschule Fresenius in Idstein bei Frankfurt.

25.11.2015
Kampagne für die Logistik: Mainblick ist Mitgestalter

Der „Tag der Logistik“ steht bevor. Bei dem bundesweiten Aktionstag am 16. April 2015 demonstriert die deutsche Logistikbranche öffentlichkeitswirksam ihre Leistungsfähigkeit.

25.11.2015
Neue Schaukel für Integrative Krabbelstube

Mit einer Weihnachtsspende an die Lebenshilfe Frankfurt hat Mainblick mit dazu beigetragen, die Entwicklungsmöglichkeiten von Kleinkindern zu verbessern. Denn der Verein, der Menschen mit Behinderungen und ihre Familien unterstützt, hat das Geld der Frankfurter Kommunikationsagentur nun gut angelegt: Seit kurzem können sich die Kinder der Integrativen Krabbelstube in einer ganz besonderen Schaukel wiegen. Das weich gepolsterte Spielgerät lässt sich an ein variables System anbringen, das viele verschiedene Spielmöglichkeiten erlaubt. Damit erfahren in der Lebenshilfe-Einrichtung auch Kinder mit Behinderungen, wie es sich in der Luft schweben und schwingen lässt.

25.11.2015
Mittelstand: Social Media wird immer wichtiger

„Die Welt wird sich nie wieder so langsam verändern wie heute.“ Der Autor oder die Autorin dieses Zitats ist unbekannt, aber wahrscheinlich hat er oder sie diesen Gedanken getwittert. Das würde jedenfalls passen, denn die Sozialen Medien haben einen großen Anteil an der Beschleunigung der Kommunikation. Das ist den PR-Beratern und Redakteuren von Mainblick sehr bewusst. „Die Kommunikation in Sozialen Medien stellt völlig neue Anforderungen an professionelle Kommunikatoren“, sagt Mainblick-Geschäftsführer Uwe Berndt.

25.11.2015
Umfrage zu Social Media in der Logistik

Für private User gehören die Social-Media-Kanäle längst zum Lebensalltag. Mittlerweile sind auch viele Unternehmen im „Social Web“ angekommen und können etwa im Bereich der B2C-Kommunikation längst nicht mehr ohne. Allerdings sind laut Zahlen des Software-Herstellers INFORM 56 Prozent der Unternehmen überhaupt nicht auf Social-Media-Kanälen vertreten.

25.11.2015
Mainblick übernimmt PR- Arbeit für R.O.S. Deutschland

Die R.O.S. Deutschland GmbH legt ihre PR-Arbeit in die Hände von Mainblick. Nachdem die Spezialisten für die Reparatur und Inspektion von Regalsystemen bereits auf dem 31. Deutschen Logistik-Kongress Partner in der Mainblick Medien-Lounge waren, haben sie die Frankfurter Medienprofis nun langfristig mit der Vertretung ihrer kommunikativen Interessen beauftragt. Damit machen zwei Unternehmen gemeinsame Sache, die gemeinsame Werte teilen.

25.11.2015
Ehrenrettung: Image-Kampagne für die Logistik

Gesucht wird eine Kampagne, die der Logistik- branche zu einem besseren Ansehen in der deutschen Bevölkerung verhilft. Das ist nicht einfach. Denn während die Menschen mit dem Handel in der Regel nur die schönsten Gefühle verbinden, vergessen sie dabei gerne, dass all die schönen Dinge auch irgendwo gelagert, umgeschlagen und transportiert werden müssen.

25.11.2015
DLK: Gute Gespräche in der Mainblick Medien-Lounge

Die Mainblick Medien-Lounge hat sich als feste Institution auf dem Deutschen Logistik-Kongress etabliert. Den hellen Rückzugsraum nutzten Mainblick-Partner und Journalisten in diesem Jahr wieder, um sich auf den zweitgemütlichsten Sitzmöbeln des DLK (gleich nach den Ledersesseln der Marlene-Bar) auszutauschen. Sie hatten dort Gelegenheit, den Themen abseits des Tagesgeschäfts endlich einmal angemessenen Raum zu geben, gemeinsam gewagte Ideen zu entwickeln. Wetten, dass sich einige davon in den nächsten Monaten in den Fachmedien wiederfinden?

25.11.2015
Gemeinsam Chancen verbessern

Frau L. steht im zweiten Lehrjahr ihrer Ausbildung zur Bürokauffrau beim VbFF – und ist alleinerziehende Mutter von drei Kindern. Eine Doppelbelastung, die eine Berufsausbildung erschwert. „Ich hatte vorher schon eine Ausbildung begonnen, aber das hat nicht geklappt“, erzählt sie. „Hier kann ich in Teilzeit arbeiten, so dass ich noch Zeit für meine Kinder habe.“ Darüber hinaus zeigen ihr die vielen positiven Rückmeldungen ihrer Kolleginnen, dass sie auch im Berufsleben Topleistungen bringt.

25.11.2015
Mitten im Leben

Was macht ein Kind mit Behinderungen, das nur liegen kann, in einer Krabbelstube? Viele Menschen können sich das nicht so recht vorstellen. Doch die integrative Einrichtung der Lebenshilfe Frankfurt e.V. ermöglicht gerade diesen Kindern eine beachtliche Vielfalt an Erfahrungen: In speziell gestalteten Räumen können sie Lichter tanzen sehen, die Vibrationen des Wasserbetts spüren, sanfte Musik hören – und mit den anderen Kindern herzhaft lachen! Seit September spielen und wachsen 30 Kleinkinder zwischen 0 und drei Jahren mit und ohne Beeinträchtigungen gemeinsam.

25.11.2015
Geht nicht? Geht wohl: E-Mobilität in der Logistik

Erst als absolute Zukunftstechnik in den Himmel gelobt, später von manchen Medien sogar totgeschrieben. Quo vadis Elektromobilität? Die PR-Experten bei Mainblick haben sich in den vergangenen Monaten intensiv mit der grünen Antriebstechnik auseinandergesetzt. Sie sind sich sicher: E-Mobilität funktioniert. Die Frankfurter Redakteure haben aber auch bemerkt: Das Thema wird häufig falsch beleuchtet.

25.11.2015
Jasmin Becher fragt Mainblicker aus

Das Abitur hat sie in der Tasche. Als Au-Pair in Australien hat sie Auslandserfahrung gesammelt. Jetzt braucht Jasmin Becher nur noch einen Beruf – vielleicht in der PR-Branche. Um das herauszufinden, ist die 20-Jährige nun Praktikantin bei der Agentur Mainblick. Geschäftsführer Uwe Berndt und sein Team lassen sich ein halbes Jahr lang von der Limburgerin über die Schulter schauen. „Wir geben ihr gern die Gelegenheit, unsere Branche in der Praxis kennenzulernen“, sagt der Mainblick-Inhaber.

25.11.2015
Mainblick und Suse Michel passen zusammen

Es kommt immer auch auf das Bauchgefühl an, wenn sich ein Unternehmer für neue Mitarbeiter entscheidet. Im Falle von Suse Michel hat Uwe Berndt ein gutes Gefühl. Deshalb wird die Frankfurterin dem Mainblick-Geschäftsführer ab sofort assistieren.

24.11.2015
Mainblick auf dem 32. DLK

Mainblick ist von Mittwoch (28.) bis Freitag, 30.10.2015, wieder als einzige PR-Agentur mit einer eigenen Lounge auf dem Deutschen Logistik-Kongress in Berlin vertreten. In Raum Köpenick I, gleich um die Ecke vom Pressezentrum, freuen sich die PR-Experten auf interessante Besucher.

01.04.2015
Erfolg mit System

Es war eine Mischung aus Unternehmensberatung, Studium der Betriebswirtschaft und einem spannenden Austausch mit anderen Agenturen: Das Beratungs- und Seminar-Programm agenturexcellence (ax) von Herrmann Consulting richtet sich speziell an inhabergeführte Agenturen und beleuchtet wichtige Management-Felder von der Positionierung über das Projektmanagement bis zum Controlling.

29.04.2016
Last Minute: Studie zur Personalarbeit

Wie gehen Führungskräfte und Verantwortliche der Branchen Logistik und Mobilität die Herausforderungen in der Personalarbeit an? Eine entsprechende Studie der Frankfurt University of Applied Sciences geht am Wochenende in den Endspurt.

25.04.2016
Am Runden Tisch

Warum sich GDP-Zertifizierungen für Logistiker, Pharma-Großhändler, Industrie und Behörden lohnen? Die Teilnehmer eines Roundtable-Gesprächs bei der Fachzeitschrift CHEManager aus dem Wiley VCH-Verlag in Weinheim wussten es genau.

01.04.2016
Logistik-Studie beleuchtet Handlungsfelder in der Personalarbeit

Welche Qualifikationen müssen Mitarbeiter in der Logistik- und Mobilitätsbranche haben? Was müssen Arbeitgeber ihnen bieten? Und welche Handlungsfelder ergeben sich daraus für die Personalarbeit?

04.03.2016
Video-Mitmach-Aktion für die Logistik

Die Logistik ist ein Arbeitgeber mit Zukunft, nicht nur im Hinblick auf die wirtschaftlichen Kennzahlen. Die Möglichkeiten für Akademiker sind zahlreich und gut, und die Unternehmen bieten vielfältige Jobmöglichkeiten – so die Ergebnisse einer Umfrage der BVL. Und wer könnte ein positives Bild der Logistik glaubhafter rüberbringen als die Logistiker selbst?

03.03.2016
Rasanter Start

Das Jahr ist perfekt angelaufen für Mainblick: Die Frankfurter Experten für Strategie und Kommunikation freuen sich gleich über fünf neue Mandate. Neben der Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. gehören auch CargoNetwork, Meyer Logistik, die DQS und das Institut persönlichkeit + ethik zu den Neukunden.

09.12.2015
Hilfe für Menschen mit Behinderungen in Bangladesch

Wer Geld spendet, will, dass es ankommt. Bei den Menschen, die es brauchen. Das dachte sich auch die Journalistin Yvonne Koch, die sich für diskriminierte Menschen in Bangladesch einsetzt. Sie beschloss, Spenden persönlich ins Land zu bringen. Dieses Engagement unterstützt Mainblick mit einer Weihnachtsspende.

09.12.2015
Mainblick spendet für die Sozialpädagogische Familienhilfe

Jedes Jahr zu Weihnachten unterstützt Mainblick zwei ausgewählte soziale Projekte. Diesmal gehört die Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) der Lebenshilfe Frankfurt am Main dazu. Die SPFH unterstützt Familien in problematischen Situationen und setzt darauf, die vorhandenen Stärken wieder zu aktivieren.

09.12.2015
Medien-Lounge auf dem DLK: Etablierter Treffpunkt für Macher

Die Mainblick-Medien-Lounge ist zu einer festen Institution auf dem Deutschen Logistik-Kongress geworden: Auch in diesem Jahr zeigte die Frankfurter Agentur für Strategie und Kommunikation wieder Flagge auf dem 32. DLK.

27.11.2015
Auszeichnung für Mainblick-Kunden

Mainblick und sein Kunde Meyer Logistik haben Grund zum Feiern: Der Frischelogistiker gehört zu den Gewinnern des Europäischen Transportpreises für Nachhaltigkeit, den der HUSS Verlag jährlich vergibt.

25.11.2015
Brachland: Social Media in der Logistik

Soziale Medien sind fester Bestandteil des Alltags geworden. Fast jeder Mensch zwischen 12 und 70 zeigt durch sie seinen Freunden, Bekannten und Kollegen, was in seinem Leben gerade los ist. Und man könnte sagen, Marken machen das auch. Im B2B-Bereich läuft die Nutzung der Sozialen Medien allerdings recht schleppend. Dabei eignet es sich sehr gut für die Positionierung der eigenen Marke.

25.11.2015
Larissa Müller wechselt ins PR-Fach

Dem Freistaat Bayern ist eine Einwohnerin verloren gegangen. Denn: Larissa Carina Müller hat ihre mittelfränkische Heimat in Richtung Norden verlassen und sich der Frankfurter Agentur Mainblick als Volontärin angeschlossen. Damit ist nun auch besiegelt, dass die 26-Jährige ihren eingeschlagenen Berufsweg als Gymnasiallehrerin nicht fortsetzen wird – und sich auf ein völlig neues Fach einlässt. „Bei uns lernt sie die PR-Branche von der Pike auf kennen und kann sich zu einer tollen Redakteurin entwickeln“, sagt Geschäftsführer Uwe Berndt über das neueste Mitglied seines Teams.

25.11.2015
Boris Kretzinger ist ab sofort Mainblick-Redakteur

Bevor Agenturen Ja zu einem neuen Kollegen sagen, verschaffen sie sich einen Eindruck von der Fachkompetenz und der Arbeitsweise möglicher Kandidaten. Im Fall von Mainblick stand zuletzt ein junger Redakteur aus der Eifel auf dem Prüfstand. Und der hat überzeugt – mit seiner Arbeitsweise und seiner schnellen Auffassungsgabe. Boris Kretzinger verstärkt das Team der Frankfurter Agentur ab sofort im Bereich Redaktion. Der 33-Jährige bereichert Mainblick mit seiner PR-Erfahrung und seinem profunden Know-how bei Technik- und IT-Themen.

25.11.2015
Nach vorne gedacht: Exchainge 2015

„Bad guys steal ideas, good guys copy ideas.“ Diesen Satz hatte sich Logistik heute-Chefredakteur Thilo Jörgl bei einem New Yorker Jazzmusiker geborgt, den er einmal interviewen durfte. Der Satz sollte lediglich einen Vortrag einleiten.

25.11.2015
Kreativität mit Struktur – EcoStep reloaded

Mainblick bleibt einzigartig. Nach wie vor gibt es in Deutschland keine andere PR-Agentur, die nach EcoStep zertifiziert ist. Nun haben die Frankfurter Kommunikationsspezialisten den nächsten Schritt getan und sich erfolgreich rezertifizieren lassen. Mit dem integrierten Managementsystem optimiert das Team um Geschäftsführer Uwe Berndt fortlaufend seine Arbeitsprozesse und strukturiert seine Abläufe – zum Vorteil der Kunden, aber auch der Umwelt.

25.11.2015
Gipfeltreffen der Supply Chain-Experten

Mainblick ist mit dabei, wenn sich am 25. und 26. Juni 2015 über 200 Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft in Frankfurt am Main treffen, um über aktuelle Herausforderungen und Lösungsansätze für die Supply Chain zu diskutieren. Als Medienpartner begleitet die Agentur die dritte internationale Fachkonferenz „EXCHAiNGE – The Supply Chainers‘ Conference“, die erstmals im House of Logistics and Mobility (HOLM) stattfindet.

25.11.2015
Netzwerken in der Medien-Lounge

Journalisten treffen, Themen lancieren und Kontakte knüpfen – das können Unternehmen aus Transport, Logistik und Verkehr in der Mainblick Medien-Lounge. Sie öffnet vom 28. bis 30. Oktober 2015 im Rahmen des 32. Deutschen Logistik-Kongresses ihre Pforten. Für unsere exklusiven Lounge-Partner arrangieren wir ein vertrauliches Umfeld, in dem handfeste Themen auf den Tisch kommen.

25.11.2015
Nachhaltig unterwegs: Drei Tonnen CO2 gespart

Als Netzwerker und Kommunikationsspezialisten sind die Mainblick-Mitarbeiter in allen Teilen Deutschlands unterwegs – immer dort, wo sich die Geschichten der Kunden abspielen. Für den Weg dorthin und zurück nutzen sie bevorzugt die Bahn. Im ersten Quartal 2015 waren das 17.782 Kilometer! Dabei hat Mainblick im Vergleich zu Pkw-Fahrten drei Tonnen CO2 eingespart. Und noch dazu eine Menge Zeit.

25.11.2015
Jasmin Becher auf dem Weg an die Uni

Mainblick hat was zu feiern. Jasmin Becher, jüngstes Mitglied des Frankfurter PR-Teams, besucht jetzt den Studiengang Medien & Kommunikationsmanagement an der privaten Hochschule Fresenius in Idstein bei Frankfurt.

25.11.2015
Kampagne für die Logistik: Mainblick ist Mitgestalter

Der „Tag der Logistik“ steht bevor. Bei dem bundesweiten Aktionstag am 16. April 2015 demonstriert die deutsche Logistikbranche öffentlichkeitswirksam ihre Leistungsfähigkeit.

25.11.2015
Neue Schaukel für Integrative Krabbelstube

Mit einer Weihnachtsspende an die Lebenshilfe Frankfurt hat Mainblick mit dazu beigetragen, die Entwicklungsmöglichkeiten von Kleinkindern zu verbessern. Denn der Verein, der Menschen mit Behinderungen und ihre Familien unterstützt, hat das Geld der Frankfurter Kommunikationsagentur nun gut angelegt: Seit kurzem können sich die Kinder der Integrativen Krabbelstube in einer ganz besonderen Schaukel wiegen. Das weich gepolsterte Spielgerät lässt sich an ein variables System anbringen, das viele verschiedene Spielmöglichkeiten erlaubt. Damit erfahren in der Lebenshilfe-Einrichtung auch Kinder mit Behinderungen, wie es sich in der Luft schweben und schwingen lässt.

25.11.2015
Mittelstand: Social Media wird immer wichtiger

„Die Welt wird sich nie wieder so langsam verändern wie heute.“ Der Autor oder die Autorin dieses Zitats ist unbekannt, aber wahrscheinlich hat er oder sie diesen Gedanken getwittert. Das würde jedenfalls passen, denn die Sozialen Medien haben einen großen Anteil an der Beschleunigung der Kommunikation. Das ist den PR-Beratern und Redakteuren von Mainblick sehr bewusst. „Die Kommunikation in Sozialen Medien stellt völlig neue Anforderungen an professionelle Kommunikatoren“, sagt Mainblick-Geschäftsführer Uwe Berndt.

25.11.2015
Umfrage zu Social Media in der Logistik

Für private User gehören die Social-Media-Kanäle längst zum Lebensalltag. Mittlerweile sind auch viele Unternehmen im „Social Web“ angekommen und können etwa im Bereich der B2C-Kommunikation längst nicht mehr ohne. Allerdings sind laut Zahlen des Software-Herstellers INFORM 56 Prozent der Unternehmen überhaupt nicht auf Social-Media-Kanälen vertreten.

25.11.2015
Mainblick übernimmt PR- Arbeit für R.O.S. Deutschland

Die R.O.S. Deutschland GmbH legt ihre PR-Arbeit in die Hände von Mainblick. Nachdem die Spezialisten für die Reparatur und Inspektion von Regalsystemen bereits auf dem 31. Deutschen Logistik-Kongress Partner in der Mainblick Medien-Lounge waren, haben sie die Frankfurter Medienprofis nun langfristig mit der Vertretung ihrer kommunikativen Interessen beauftragt. Damit machen zwei Unternehmen gemeinsame Sache, die gemeinsame Werte teilen.

25.11.2015
Ehrenrettung: Image-Kampagne für die Logistik

Gesucht wird eine Kampagne, die der Logistik- branche zu einem besseren Ansehen in der deutschen Bevölkerung verhilft. Das ist nicht einfach. Denn während die Menschen mit dem Handel in der Regel nur die schönsten Gefühle verbinden, vergessen sie dabei gerne, dass all die schönen Dinge auch irgendwo gelagert, umgeschlagen und transportiert werden müssen.

25.11.2015
DLK: Gute Gespräche in der Mainblick Medien-Lounge

Die Mainblick Medien-Lounge hat sich als feste Institution auf dem Deutschen Logistik-Kongress etabliert. Den hellen Rückzugsraum nutzten Mainblick-Partner und Journalisten in diesem Jahr wieder, um sich auf den zweitgemütlichsten Sitzmöbeln des DLK (gleich nach den Ledersesseln der Marlene-Bar) auszutauschen. Sie hatten dort Gelegenheit, den Themen abseits des Tagesgeschäfts endlich einmal angemessenen Raum zu geben, gemeinsam gewagte Ideen zu entwickeln. Wetten, dass sich einige davon in den nächsten Monaten in den Fachmedien wiederfinden?

25.11.2015
Gemeinsam Chancen verbessern

Frau L. steht im zweiten Lehrjahr ihrer Ausbildung zur Bürokauffrau beim VbFF – und ist alleinerziehende Mutter von drei Kindern. Eine Doppelbelastung, die eine Berufsausbildung erschwert. „Ich hatte vorher schon eine Ausbildung begonnen, aber das hat nicht geklappt“, erzählt sie. „Hier kann ich in Teilzeit arbeiten, so dass ich noch Zeit für meine Kinder habe.“ Darüber hinaus zeigen ihr die vielen positiven Rückmeldungen ihrer Kolleginnen, dass sie auch im Berufsleben Topleistungen bringt.

25.11.2015
Mitten im Leben

Was macht ein Kind mit Behinderungen, das nur liegen kann, in einer Krabbelstube? Viele Menschen können sich das nicht so recht vorstellen. Doch die integrative Einrichtung der Lebenshilfe Frankfurt e.V. ermöglicht gerade diesen Kindern eine beachtliche Vielfalt an Erfahrungen: In speziell gestalteten Räumen können sie Lichter tanzen sehen, die Vibrationen des Wasserbetts spüren, sanfte Musik hören – und mit den anderen Kindern herzhaft lachen! Seit September spielen und wachsen 30 Kleinkinder zwischen 0 und drei Jahren mit und ohne Beeinträchtigungen gemeinsam.

25.11.2015
Geht nicht? Geht wohl: E-Mobilität in der Logistik

Erst als absolute Zukunftstechnik in den Himmel gelobt, später von manchen Medien sogar totgeschrieben. Quo vadis Elektromobilität? Die PR-Experten bei Mainblick haben sich in den vergangenen Monaten intensiv mit der grünen Antriebstechnik auseinandergesetzt. Sie sind sich sicher: E-Mobilität funktioniert. Die Frankfurter Redakteure haben aber auch bemerkt: Das Thema wird häufig falsch beleuchtet.

25.11.2015
Jasmin Becher fragt Mainblicker aus

Das Abitur hat sie in der Tasche. Als Au-Pair in Australien hat sie Auslandserfahrung gesammelt. Jetzt braucht Jasmin Becher nur noch einen Beruf – vielleicht in der PR-Branche. Um das herauszufinden, ist die 20-Jährige nun Praktikantin bei der Agentur Mainblick. Geschäftsführer Uwe Berndt und sein Team lassen sich ein halbes Jahr lang von der Limburgerin über die Schulter schauen. „Wir geben ihr gern die Gelegenheit, unsere Branche in der Praxis kennenzulernen“, sagt der Mainblick-Inhaber.

25.11.2015
Mainblick und Suse Michel passen zusammen

Es kommt immer auch auf das Bauchgefühl an, wenn sich ein Unternehmer für neue Mitarbeiter entscheidet. Im Falle von Suse Michel hat Uwe Berndt ein gutes Gefühl. Deshalb wird die Frankfurterin dem Mainblick-Geschäftsführer ab sofort assistieren.

24.11.2015
Mainblick auf dem 32. DLK

Mainblick ist von Mittwoch (28.) bis Freitag, 30.10.2015, wieder als einzige PR-Agentur mit einer eigenen Lounge auf dem Deutschen Logistik-Kongress in Berlin vertreten. In Raum Köpenick I, gleich um die Ecke vom Pressezentrum, freuen sich die PR-Experten auf interessante Besucher.

01.04.2015
Erfolg mit System

Es war eine Mischung aus Unternehmensberatung, Studium der Betriebswirtschaft und einem spannenden Austausch mit anderen Agenturen: Das Beratungs- und Seminar-Programm agenturexcellence (ax) von Herrmann Consulting richtet sich speziell an inhabergeführte Agenturen und beleuchtet wichtige Management-Felder von der Positionierung über das Projektmanagement bis zum Controlling.

Nehmen Sie
Kontakt
mit uns auf.

Mainblick
Kontakt

Die Kontaktdaten von
Mainblick Frankfurt

Mainblick
Strategie+ Kommunikation
Roßdorfer Str. 19a
60385 Frankfurt am Main

069 4898129-0
info@mainblick.com

So finden Sie
Den Weg zu Uns

Oder schreiben Sie uns direkt
Eine Nachricht